14.01. in Bochum: Filmvorstellung „Economia Col-lectiva“

Filmvorstellung „Economia Col-lectiva

Wann? Samstag 14.01. ab 18:30 Uhr (Film beginnt pünktlich um 19Uhr!)

Wo? Soziales Zentrum Bochum, Josephstraße 2, 44791 Bochum (Haltestelle „Feldsieperstr.“ der U35)

Der Dokumentarfilm gibt einen tiefen Einblick in ein weitgehend vergessenes, aber nach wie vor inspirierendes Ereignis der jüngeren Geschichte: Die selbstbestimmte Kollektivierung von 80% der katalanischen Wirtschaft zwischen 1936 und 39.

Auf den faschistischen Putsch General Francos im Juli 1936 antworteten die Arbeiter Kataloniens mit einer sozialen Revolution. Die Besitzlosen und ausgebeuteten Arbeiter, zum Großteil Anarchosyndikalisten, organisierten die Wirtschaft neu, selbstorganisiert und erschufen ein bis dato nie gesehenes soziales Sicherungssystem. Eine der radikalsten sozial-ökonomischen Umbrüche im 20. Jahrhundert. Europas letzte Revolution.

Im Anschluss wird es noch eine Diskussion für Interessierte geben und der SchwarzRote Tresen macht wie gewohnt einen Kneipenabend.

[ssba]